Logo

p2

Sie sind der
kostenlose counter
Besuche
r

1995

nBanner

2000

Bericht aus der Meppener Tagespost vom 23.08.2000:


"Heinz Aepken: Ein Musikverein auf hohem Niveau
Musikverein feierte sein 25jähriges Bestehen - Ehrungen für langjährige Mitglieder - Eigener Internetauftritt

Mit Recht konnten alle Beteiligten zufrieden sein, die am vergangenen Wochenende das 25jährige Bestehen des Musikvereins Dalum auf dem Vorplatz des Dalumer Rathauses feierten. Bei idealem Wetter und guter Stimmung bot der Musikverein ein Beispiel seines hervorragenden Könnens, so dass die Worte des Bürgermeisters Heinz Aepken wohl von allen Anwesenden unterstrichen werden konnten, als er sagte, die Gemeinde könne stolz darauf sein, über einen Musikverein auf diesem hohen Niveau zu verfügen.

Dabei wurde das Programm für das Festkonzert des Musikvereins regelrecht "zelebriert". Erst als alle Gäste und Zuhörer in dem geräumigen Festzelt schon eine Weile gewartet hatten, marschierten unter lan anhaltendem Beifall die Musiker ein - ohne ihren Dirigenten Manfred Hachmer. Der kam erst später und holte sich gleich zu Beginn die Belohnung in Form eines donnernden Applauses für seine späteren Leistungen an diesem Tag, aber natürlich auch für alles das, was er bisher mit seinen Musikern erreicht hat. Als dann der Präsentiermarsch intoniert wurde, marschierten die geladenen Schützenvereine aus Dalum, Osterbrock, Klein Hesepe und Wietmarschen mit ihren Königspaaren an der Spitze ein.

Zwischen den einzelnen musikalischen Beiträgen wurden die obligatorischen Festreden gehalten. Christine Wilken, Vorsitzende des Vereins, begrüßte die vielen Ehrengäste: Bürgermeister Heinz Aepken mit seinen Ratskollegen, Gemeindedirektor Heinrich Brinkmann, den Gründer des Musikvereins, Bernhard Schniederalbers, den Ehrenvorsitzenden Leo Meiners, den ersten Vorsitzenden und Dirigenten des MV, hermann Hahnenkamp, Vertreter der Kirchen und Schulen und des regionalen und niedersächsischen Musikverbandes.

Wilken merkte an, dass der Musikverein Dalum in Geeste und Umgebung bereits einen guten Ruf habe, trete er doch vielfach "bei Schützenfesten und anderen kulturellen und kirchlichen Veranstaltungen" auf. Um die "vielfältige musikalische Bandbreite" der Musikver aufzuzeigen, habe Dirigent Manfred Hachmer aus Emsbüren "in etlichen Proben und mit viel Ehrgeiz und Geduld das für uns doch recht schwere Programm mit uns einstudiert".

Kassenwart Heinz Schomaker ließ in einer kurzen Ansprache die Anfänge und Schrierigkeiten des MV Revue passieren. Bernhard Schniederalbers habe mit seiner Idee, einen Musikverein zu gründen, die notwendige Unterstützung bei vielen personen und Institutionen der Gemeinde gefunden. Ohne Eigenkapital habe man zunächst die Startphase überbrücken müssen. Aber im späteren Verlauf "konnten wir in einer Spendenaktion gerade von unserer hiesigen Bevölkerung und dabei insbesondere von den Landwirten und Bauern, von der politischen Gemeinde und von der Jagdgenossenschaft die finanzielle Unterstützung erfahren".

Der Musikverein, so Schomaker weiter, arbeite in der Ausbildung sehr eng mit der Musikschule des Emslandes zusammen. Hier würden im Augenblick 15 Musiker, weitere 16 Mitglieder würden vom Musikverein ausgebildet. Hinzu kamen 17 Jugendliche und Kinder aus dem Vororchester, so dass der Musikverein aus etwa 100 Mitgliedern bestehe, deren Durchschnittsalter bei nur 21 Jahren liege.

Für die Gemeinde Geeste stellte Bürgermeister Heinz Aepken, der auch im Namen des Gemeindedirektors Heinrich Brinkmann sprach, sichtlich stolz fest, ihm sei kein weiterer Verein bekannt, der sich so mit der Gemeinde identifiziere wie der Musikverein. Und: "Diese Menschen haben sich um das Gemeindewohl verdient gemacht“.

Im Verlauf des Festaktes wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Patrick Schnieders aus Osterbrock und Rainer Schnieders aus Dalum, für fünfzehnjährige Mitgliedschaft Marita Brinkhus aus Dalum und Alwin Hüer aus Osterbrock mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Von Anfang an dabei und damit 25 Jahre im Verein sind Renate Brümmer aus Lingen-Biene, Michael Markus aus Dalum, schon lange stellvertretender Dirigent im Verein, Matthias Nünning aus Osterbrock und Heinz Schomaker aus Dalum, der als Kassenwart "hervorragende Vorstandsarbeit geleistet hat und aus unserem Verein nicht mehr wegzudenken ist", so die Vorsitzende Christine Wilken.

Wer sich über den Musikverein Dalum näher informieren will, kann ein kleines Heft erwerben, das eigens zum Jubiläum herausgegeben wurde, oder er schaut nach im Internet unter "http://www.mv-dalum.de"."

Falls Sie sich für dieses Jubiläumsheft interessieren, melden Sie sich doch einfach per
E-Mail!

 Weiterhin einige Fotos, die auf dem Jubiläum gemacht wurden:

25Jubiläum1
Unsere "Kleinen" aus dem Vororchester mit dem
ersten öffentlichen Auftritt unter der Leitung
von Susanne Knief

25Jubiläum2
Die Drummer von Morgen

25Jubiläum3
Unser "Chief" Christine Wilken mit
Heinz Schomaker unserem "Finanzchief"

25Jubiläum4
"Posaunenexpress" mit Susanne, Johannes und Matthias

25Jubiläum5
Unser Dirigent Manfred Hachmer

25Jubiläum6
Manfred Hachmer mit Trompete

 
25Jubiläum7
25jähriges Jubiläum haben im Jahre 2000
Renate Brümmer, Michael Markus, Matthias Nünning und Heinz Schomaker

25Jubiläum8
10 und 15 Jahre im Verein sind
Rainer Schnieders, Patrick Schnieders,
Marita Brinkhuis, Alwin Hüer